Benutzerfreundliches Webdesign

Mit gutem Webdesign Vertrauen schaffen

Webdesign hat vielfältige Aufgaben: Visuell vermittelt es die Werte eines Unternehmens, führt Besucher schlüssig durch die Informationen und gibt ihnen ein gutes Gefühl dabei – und das auf dem Smartphone, Tablet oder großen Screens. Responsiv muss das Webdesign sein, sich anpassen, an alle Geräte und an die individuellen Bedürfnisse der Besucher. Denn nur wenn alles perfekt zusammenpasst, schafft Webdesign Vertrauen und begeistert Interessenten, Kunden und Mitarbeiter!

Gutes Webdesign begeistert

Erfüllen Sie nicht die Erwartungen Ihrer Kunden.
– Übertreffen Sie sie!

Die größte Freude für Seitenbesucher spielen Erfolgserlebnisse. Sie besuchen eine Website mit einem konkreten Ziel. Erfüllen sich ihre Erwartungen und sie finden wonach sie gesucht haben, erfüllt das Webdesign ihre wichtigsten Anforderungen. Macht es ihnen dann außerdem noch Spaß, die Website zu bedienen, haben Sie die Seitenbesucher begeistert. Und begeisterte Besucher werden nicht nur zu Kunden – sie erzählen auch ihren Freunden und Bekannten von ihrem positiven Erlebnis.

Doch um Besucher zu begeistern, ist es zuerst einmal wichtig, die eigenen Zielgruppen zu kennen und vor allem deren Erwartungen und Bedürfnisse. Danach lässt sich strategisch planen, wie die eigenen Werte, Botschaften und Informationen sich am besten vermitteln lassen. Dabei darf eine Zielgruppe niemals fehlen: die Suchmaschine. Denn über diese finden Interessenten und Kunden die eigene Website. Hier stellt gutes Webdesign bereits die richtigen technischen Weichen.

Konzeption und Webdesign

Individuell überzeugen

An einer eigenen Internetseite führt für Unternehmen heutzutage kein Weg vorbei. Mit ihr können lassen sich Leistungen und Produkte potenziellen Interessenten und Kunden interaktiv präsentieren und die Alleinstellungsmerkmale vermitteln.

Jedoch gleicht kein Unternehmen gleicht dem anderen, doch es gibt unzählige austauschbare Internetseiten im World Wide Web. Durch ein individuelles Konzept und Webdesign schaffen Unternehmen die Grundlage für einen erfolgreichen Online-Auftritt im Web. Die individuellen Alleinstellungsmerkmale und eine langfristige Erfolgsstrategie spielen dabei eine zentrale Rolle. Beim Webdesign ist es natürlich essenziell, dass Unternehmen Ihre Zielgruppe kennen und das Designkonzept die verschiedenen Persönlichkeiten optimal abholt. Das Design sollte zudem das Corporate Design des eigenen Unternehmens integrieren und mit dem Firmenlogo harmonieren.

Webdesign und Usability für eine höhere Konvertierungsrate

Besucher zu Kunden machen

Durch ein gelungenes Webdesign, eine klare, logische Struktur und eine hohe Benutzerfreundlichkeit finden sich die Kunden auf der Webseite schnell zurecht und fühlen sich wohl. Dazu gehören eine direkte Ansprache, eine übersichtliche Navigation und eine ansprechende Optik. Mit Farben und Bildern bringen Unternehmen Emotionen in ihren Webauftritt und sprechen ihre Kunden so auf einer psychologisch (werbe)wirksamen Ebene an. Dabei ist es wichtig, dass Layout und Inhalt miteinander harmonieren und die Anforderungen und Wünsche der Kunden voll erfüllen.

Suchmaschinenoptimierung als Erfolgsmotor

Besuchszahlen steigern

Wer sich im Internet von der Konkurrenz erfolgreich abheben möchte, braucht eine systematische SEO-Strategie. Eine gute Verlinkung der Webseiten, z. B. über semantische Verknüpfungen und eine intelligente Einbindung von relevanten Keywords, z. B. in ranghohen Überschriften, sind nur einige der SEO-Elemente, die gutes Webdesign beachtet. Auf diese Weise lässt sich eine gute Positionierung bei Google und damit höhere Besuchszahlen erreichen.

Jetzt individuelle Beratung anfragen

Walter Sindlinger
Dennis Seid