Durch eine zentrale Mitgliederverwaltung für Verbände und Vereine Prozesse vereinfachen

Mitgliederverwaltung in Zeiten der Digitalisierung

Der Verein der Zukunft: Überblickt alles in einer Softwarelösung

Eine große Anzahl von Mitgliedern effizient und persönlich betreuen – mit wiederkehrenden Mitgliedsbeiträgen, Supportanfragen sowie Weiterbildungs- und Materialbedarf. Eine große Herausforderung, die sich einfach meistern lässt: mit der intelligenten Vernetzung von Mitgliederverwaltung, Website und Webshop.

Kunde:Deutscher Skilehrerverband e.V.
Branche:Verbände & Vereine
Ort:München

Softwarelösungen intelligent vernetzen

Insellösungen vernetzen
und Mitglieder effizienter betreuen

15.000 Skilehrer, die Fragen haben, Fortbildungen machen wollen und Ausrüstungsbedarf haben. Zum Glück laufen im Mitgliederverwaltungssystem alle Supportanfragen, Bestellungen wie auch Veranstaltungsanmeldungen ein, sodass jeder Mitarbeiter alles im Blick hat. Auch Mitgliederbeiträge werden automatisch abgerechnet und den Skilehrern im verknüpften Mitgliederportal bereitgestellt. Der Skilehrer hingegen findet alles, was er braucht, zentral und übersichtlich auf der Website des Verbandes. So ist es einfacher… Für den Verband. Für die Skilehrer. Für alle.

Ein Berufsverband hat unzählige Daten zu verwalten: Da sind zum einen die persönlichen Daten und Qualifikationen der vielen Mitglieder. Zum anderen wollen Mitgliedsbeiträge, offene und bezahlte Rechnungen sowie Supportanfragen im Auge behalten werden. Das ist ja schon einiges. Aber oftmals kommen Veranstaltungen und Bestellungen noch hinzu. Mit einfachen Excellisten, die Mitarbeiter manuell ausfüllen, oder mehreren parallelen Software-Lösungen kommen Unternehmen schnell an ihre Grenzen. Eine echte Arbeitserleichterung stellt dann eine integrierte Gesamtlösung dar, die Mitgliederverwaltung und Veranstaltungsmanagement sowie Website und Online-Shop nahtlos miteinander vernetzt.

Mit vernetzter Mitgliederverwaltung viel bieten und alles überblicken:

Zentrale Mitgliederverwaltung für Vereine und Verbände
360°-Sicht auf alle Mitglieder
Alle Kontaktdaten, Qualifikationen, Rechnungen und Zahlungen sowie Bestellungen und besuchte Veranstaltungen überblicken.
Prozesse über Smart Service Portal digitalisieren
Smart-Service-Webportal
Veranstaltungen, Produkte und Informationen online anbieten und Aufwände verringern. Öffentlich oder mit Mitgliederlogin.
Single Sign-On für Mitglieder
Einmal-Login für Mitglieder
Mitglieder melden sich einmal an der Website an und sind gleichzeitig für alle weiteren Angebote angemeldet: Einkaufen, Buchen, Informieren und mehr.
Intelligentes Reporting
Intelligentes Reporting
Die richtige Informationen zur richtigen Zeit. Übersichten über offene Zahlungen, Teilnehmerlisten und Produktverkäufe

Zentrale Kundenverwaltung dank 360°-Sicht im CRM

Alle Mitglieder im Blick

Werden Mitgliedsbeiträge manuell gepflegt, passieren oftmals Fehler: Eine Zahlung wird beim falschen Mitglied eingetragen, eine andere geht unter und eine Nichtzahlung wird übersehen. Ruft ein Mitglied an und beschwert sich dann über eine eingegange Mahnung, muss erst einmal die passende Liste herausgesucht werden.

 

Informationen zu allen Mitglieder zu jeder Zeit auf einen Blick schont Ressourcen

Effektiver Daten pflegen. Besseren Service bieten.

Im Mitgliederverwaltungssystem (CRM) sind alle Informationen der Mitglieder gepflegt, die bei der Registrierung über die Website, Änderungen über das Mitgliederportal oder per Telefon und E-Mail beim DSLV ankommen. Über die Website und das Mitgliederportal geschieht das alles voll automatisch. Hat sich ein Interessent als Mitglied registriert, generiert die Mitgliederverwaltung automatisch die Beitragsrechnung und stellt sie jedes Jahr auf dem Mitgliederportal bereit. Das Mitglied kann sich dort die Rechnung wie auch alle Rechnungen aus dem Online-Shop selbst herunterladen oder natürlich per Mail oder Post schicken lassen. Auch die Bezahlung läuft dann voll automatisch, z. B. über ein SEPA-Modul. So verläuft die Beitragsabrechnung fehlerfrei, effizient und zuverlässig.

Es hat noch einen weiteren Vorteil, alle Mitgliederdaten zentral in der Mitgliederverwaltung zu pflegen: Alle Rechnungen, vorherigen Supportanfragen, gekaufte Produkte etc. sind mit dem Mitgliederdatensatz verknüpft. Bei einem Anruf hat der Verbandsmitarbeiter damit alle Informationen zu seinem Gesprächspartner sofort zur Hand. So kann er jedes Mitglied persönlich und individuell betreuen.

Mit einem CRM Mitglieder verwalten
1CRM
„Diese Zeit investieren wir jetzt, um unseren persönlichen Service und unsere Dienstleistungsangebote kontinuierlich zu optimieren und weiterzuentwickeln.“
Peter Hennekes, Geschäftsführender Gesellschafter Deutscher Skilehrerverband e.V.

„Durch die Einführung der CRM Lösung für die zentrale Speicherung, Verwaltung und Bearbeitung unserer Mitglieder, des Lehrgangswesens und des Online Shops konnten wir unsere Geschäftsprozesse erfolgreich optimieren und effizienter gestalten. Dadurch erreichen wir eine Zeitersparnis von 20%. Diese Zeit investieren wir jetzt, um unseren persönlichen Service und unsere Dienstleistungsangebote kontinuierlich zu optimieren und weiterzuentwickeln.“

Smart Service dank CRM als Dreh- und Angelpunkt

Mitglieder komfortabel unterstützen

Viele Anfragen wie „Welche Lehrgänge gibt es?“, „Ich möchte mich für Lehrgang xy anmelden“ oder „Bitte schicken Sie mir Post an meine neue Adresse“ lassen sich vermeiden, wenn den einzelnen Mitgliedern mehr Informations- und Verwaltungsmacht verliehen wird.

Selbstbedienung für Mitglieder. Entlastung für Mitarbeiter.

Die Veranstaltungsliste aus der Mitgliederverwaltung lässt sich z. B. auf der Website publizieren und zur Anmeldung freigeben. Mitglieder können sich dann einloggen und über die Website selbst anmelden. Sie müssen dann auch nur sehr wenige Daten angeben, da alle persönlichen Daten ja schon im System gespeichert sind. Den Mitarbeitern des Verbands bleibt dann nur noch die Teilnehmerliste per Mausklick zu generieren und an den jeweiligen Trainer zu schicken.

Hat ein Mitglied eine Frage oder möchte seine eigenen persönlichen Daten ändern, kann es sich im Mitgliederportal einloggen, im Forum die Frage posten und seine Daten selbst ändern. Mitglieder können sich somit den Anruf oder die E-Mail sparen und haben volle Kontrolle über ihre eigenen Daten. Dies entlastet den Verbandsmitarbeiter. Denn dieser hat nun mehr Zeit für andere Aufgaben, die nicht voll digitalisierbar sind. Wie die persönliche und herzliche Mitgliederbetreuung – und kann Fragen beantworten, auf die auch die anderen Mitglieder keine Antwort wissen.

Potenziale von Self-Service Portalen endecken
Smart Service Portale

Integrierter Single Sign-on für einmalige Authentifizierung

Noch mehr Komfort mit Single Sign-on

Wer seinen Mitgliedern viel bieten möchte, der verwendet oftmals verschiedene Software-Lösungen für Website, Shop und Lehrgangsbuchung. Dadurch müssen sich Mitglieder bei jedem Service, den sie nutzen möchten, jedes mal neu registrieren und anmelden. Ist ein Mitglied im Shop angemeldet und will jetzt eine Anfrage stellen oder einen Lehrgang buchen, muss es sich für jede Tätigkeit jeweils neu anmelden. Das lässt sich besser lösen – mit einem Einmal-Login per Single Sign-on!

Direkter Login in mehrere Anwendungen durch Single Sign On

Einmal anmelden – Alles nutzen

Bei der Software-Lösung vom DSLV melden sich Mitglieder nur einmal an der Website an und können dann alle Services nutzen. Das funktioniert, da die Software-Lösung den Autorisierungshelfer Single-Sign-on beinhaltet. Denn dieser übernimmt alle weiteren Logins für die Mitglieder: Diese authentifizieren sich nur einmal mit Benutzernamen und Passwort und sind dann gleichzeitig bei allen weiteren Services des DSLVS angemeldet. Das ist Komfort, der Erwartungen erfüllt.

 

Intelligentes Reporting: Smart Data statt Big Data

Alle Zahlen im Griff

Bei einer großen Anzahl von Mitgliedern, Angeboten und Transaktionen ist es oftmals nicht einfach die Übersicht zu behalten: Wer bezahlt immer zu spät, welche Angebote laufen gut – welche schlecht und wer nimmt an welcher Veranstaltung teil?

Informationen verknüpfen. Situation einschätzen.

Mit der vernetzten Mitgliederverwaltung behält der Skilehrerverband über genau diese und mehr Fragen immer die Übersicht. Er lässt sich einfach verschiedene Berichte ausgeben und ist sofort informiert. Mit Standardberichten wie „am meisten verkaufte Produkte“ oder „offene Zahlungen“ erhält der Mitarbeiter den Bericht mit nur einem Mausklick. Aber auch individuelle Berichte mit nahezu beliebigen Informationskombinationen sind möglich.

Deutscher Skilehrerverband e.V.

Alles für den Schneesport

Der Wintersport lockt mit zahlreichen Angeboten. Von Ski Alpin über Langlauf und Telemark bis Snowboarden – wer’s lernen oder lehren will, der ist beim Deutschen Skilehrerverband, kurz DSLV, genau richtig. Denn der DSLV bietet alles was man für den Schneesport braucht: Gut ausgebildete Lehrer, Ausrüstung und Service-Leidenschaft.

Ein starker Berufsverband

Der 15.000 Mitglieder starke Berufsverband sieht sich nicht nur als kompetenter Ansprechpartner für Aus- und Weiterbildung im Schneesport, sondern zusammen mit seinen 270 Profi-Skischulen immer mehr als schneesporttouristischer Dienstleister. Dem DSLV liegt es am Herzen die Faszination am Schneesport zu vermitteln und zuverlässiger Partner für all diejenigen zu sein, die diese Faszination bereits teilen.

Ganz nach dem Motto „Bewegung. Gesundheit. Freundschaft. Naturerlebnis.“ lässt der DSLV mit seinen  vielfältigen Ski- und Snowboarderlebnissen Träume wahr werden. Der Verband blickt dabei immer in die Zukunft und entwickelt kreative und wegweisende Konzepte für die aktive Winterfreizeit.

Referenzen

Weitere digitale Lösungen in der Praxis

Mit ganzheitlichem Konzept zur digitalen Maßschreinerei

Digitale Transformation

Mit der perfekten Eventlösung
zur perfekten Veranstaltung

Eventmanagement mit WordPress und CRM

Barrieren sprengen und
dabei Aufwände verringern

Konzeption und Webdesign für öffentliche Institutionen

Noch Fragen zur digitalen Mitgliederverwaltung? Wir sind für Sie da!

Björn Rafreider
Stefanie Erfurt
Anton Haas